We are Online Market of organic fruits, vegetables, juices and dried fruits. Visit site for a complete list of exclusive we are stocking.

Contact us

Für das richtige Maß an Zufriedenheit.
Menü
Warenkorb
0,00
Wir wollen Menschen helfen, die Schwierigkeiten haben, Körpergewicht zuzunehmen und ihr Wunschgewicht anschließend zu halten. Deswegen haben wir Cerevol entwickelt. Wie unser Produkt bei Experten wie Ärzten, Personaltrainern oder Physiotherapeuten ankommt, erfährst du hier.

Dr. med. Reichstein ist Allgemeinmediziner. Seit Beginn seiner Tätigkeit als Arzt ist er sehr aktiv in der
Sportmedizin. Dort hat er oft mit athletischen Menschen zu tun, die eine spezielle Ernährung
benötigen, die den oft körperlich anspruchsvollen Sportarten gerecht wird. Dr. med. Reichstein empfiehlt daher Cerevol.

Wem empfehlen Sie die Cerevol Aufbauprodukte?
Dr. med Christian Rechstein: Cerevol ist besonders effektiv im Gewichtsaufbau, sowohl für Patienten, die wegen einer Krankheit abgenommen haben, als auch für Patienten, die aufgrund körperlicher Faktoren unter Untergewicht leiden. So kann Cerevol beispielsweise auch Patienten helfen, die wegen eines besonders schnellen Stoffwechsels Schwierigkeiten haben, zuzunehmen. Durch die zusätzlichen Kalorien kann der Patient auf eine unkomplizierte Weise eine positive Kalorienbilanz aufbauen, dementsprechend nimmt er mehr Kalorien zu sich, als er verbrennt.
Welche Erfahrungen haben Ihre Patienten mit Cerevol gemacht?
Dr. med Christian Rechstein: Ich habe bereits einigen meiner Patienten Cerevol empfohlen, die nach einer Krankheit Gewicht verloren hatten oder schlicht und einfach den Wunsch hatten, ihr Körpergewicht aufzubauen. Bei dem Großteil der Patienten, die meiner Empfehlung gefolgt sind, konnten wir eine signifikante Gewichtszunahme beobachten. Besonders bei regelmäßiger Anwendung konnten viele Patienten ihr Körpergewicht langfristig und konstant aufbauen.
Welche Vorteile hat Cerevol gegenüber anderen Methoden der Kalorienzufuhr?
Dr. med Christian Rechstein: Es gibt unzählige Methoden, eine positive Energiebilanz zu erzielen. Eine der schnellsten Methode ist mit Sicherheit jeden Abend eine große Pizza oder Pasta zu essen, aber das ist nicht nur mühsam, sondern auch ungesund. Vielmehr gilt es, auf eine nährwertreiche Zufuhr von Kalorien zu achten. Aufbaukonzentrate wie Cerevol sind darauf ausgelegt, nicht nur mit Kalorien, sondern auch mit natürlichen Nährstoffen zu dienen. Abgesehen davon sind Aufbaukonzentrate in Pulverform meist preiswerter als Fastfood oder vorgemischte Fertigdrinks.
Haben Ihre Patienten, denen Sie Cerevol empfohlen haben, auch von negativen Erfahrungen berichtet?
Dr. med Christian Rechstein: Nein, negative Erfahrungsberichte gab es nach einer Empfehlung von Cerevol nicht. Generell sind mir keine Nebenwirkungen des Produktes bekannt und da das Produkt auf natürlicher Basis mit Molke-Protein hergestellt wird, sehe ich auch keine Risiken. Allerdings sollte man bei einer Laktoseintoleranz auf die vegane Variante des Produktes zurückgreifen. Letztendlich kann ich nur empfehlen, das Produkt langfristig, regelmäßig und an die eigenen Bedürfnisse angepasst zu verwenden. Dann sollte einer positiven Entwicklung des Körpergewichtes nichts im Wege stehen. Cerevol: Vielen Dank für das Interview.
Wem empfehlen Sie die Cerevol Aufbauprodukte?
Dr. med Christian Rechstein: Cerevol ist besonders effektiv im Gewichtsaufbau, sowohl für Patienten, die wegen einer Krankheit abgenommen haben, als auch für Patienten, die aufgrund körperlicher Faktoren unter Untergewicht leiden. So kann Cerevol beispielsweise auch Patienten helfen, die wegen eines besonders schnellen Stoffwechsels Schwierigkeiten haben, zu zunehmen. Durch die zusätzlichen Kalorien kann der Patient auf eine unkomplizierte Weise eine positive Kalorienbilanz aufbauen, dementsprechend nimmt er mehr Kalorien zu sich, als er verbrennt.
Welche Erfahrungen haben Ihre Patienten mit Cerevol gemacht?
Dr. med Christian Rechstein: Ich habe bereits einigen meiner Patienten Cerevol empfohlen, die nach einer Krankheit Gewicht verloren hatten oder schlicht und einfach den Wunsch hatten, ihr Körpergewicht aufzubauen. Bei dem Großteil der Patienten, die meiner Empfehlung gefolgt sind, konnten wir eine signifikante Gewichtszunahme beobachten. Besonders bei regelmäßiger Anwendung konnten viele Patienten ihr Körpergewicht langfristig und konstant aufbauen.
Welche Vorteile hat Cerevol gegenüber anderen Methoden der Kalorienzufuhr?
Dr. med Christian Rechstein: Es gibt unzählige Methoden, eine positive Energiebilanz zu erzielen. Eine der schnellsten Methode ist mit Sicherheit jeden Abend eine große Pizza oder Pasta zu essen, aber das ist nicht nur mühsam, sondern auch ungesund. Vielmehr gilt es, auf eine nährwertreiche Zufuhr von Kalorien zu achten. Aufbaukonzentrate wie Cerevol sind darauf ausgelegt, nicht nur mit Kalorien, sondern auch mit natürlichen Nährstoffen zu dienen. Abgesehen davon sind Aufbaukonzentrate in Pulverform meist preiswerter als Fastfood oder vorgemischte Fertigdrinks.
Haben Ihre Patienten, denen Sie Cerevol empfohlen haben, auch von negativen Erfahrungen berichtet?
Dr. med Christian Rechstein: Nein, negative Erfahrungsberichte gab es nach einer Empfehlung von Cerevol nicht. Generell sind mir keine Nebenwirkungen des Produktes bekannt und da das Produkt auf natürlicher Basis mit Molke-Protein hergestellt wird, sehe ich auch keine Risiken. Allerdings sollte man bei einer Laktoseintoleranz auf die vegane Variante des Produktes zurückgreifen. Letztendlich kann ich nur empfehlen, das Produkt langfristig, regelmäßig und an die eigenen Bedürfnisse angepasst zu verwenden. Dann sollte einer positiven Entwicklung des Körpergewichtes nichts im Wege stehen. Cerevol: Vielen Dank für das Interview.

Bei Cerevol handelt es sich um ein Aufbauprodukt. Selbstverständlich fragen sich viele unserer Kunden, ob Cerevol aus ärztlicher Sicht empfehlenswert ist. Um diese Frage zu beantworten, haben wir Dr. med Christian Rechstein aus Düsseldorf gefragt.  

Bei Cerevol handelt es sich um ein Aufbauprodukt. Selbstverständlich fragen sich viele unserer Kunden, ob Cerevol aus ärztlicher Sicht empfehlenswert ist. Um diese Frage zu beantworten, haben wir Dr. med Christian Rechstein aus Düsseldorf gefragt.  

Wem empfehlen Sie Cerevol in Ihrer Apotheke?
Nahrungsergänzungsmittel empfehlen wir grundsätzlich Personen, die einen Nährstoffmangel haben. Das kann sich durch diverse Aspekte äußern: Brüchige Nägel, Blasse Haut, rissige Mundwinkel und natürlich auch durch Untergewicht. Die betroffenen Personen wissen oft selbst, dass ihnen etwas fehlt. Daher kann nach einem kurzen Gespräch in unserer Apotheke diesen Personen oft guten Gewissens Cerevol empfohlen werden, um sie bei ihrer Nährstoffzufuhr zu unterstützen.
Welche Erfahrungen haben Ihre Kunden mit Cerevol gesammelt?
Viele der Kunden kommen mehrmals in unsere Apotheke, um sich Cerevol erneut zu besorgen. Daher kann man bereits ohne Gespräch erst einmal davon ausgehen, dass das Produkt wie gewünscht wirkt und hilft. Oft ist es so, dass die Personen, die Cerevol verwenden davon berichten, wie sehr ihnen das Ergänzungspräparat geholfen hat. Im Wechselspiel mit einer gesunden Lebensweise fühlen sich viele der Kunden durch Cerevol unterstützt, zu ihrem Wunschgewicht zu gelangen.
Haben Kunden schonmal von negativen Erfahrungen mit Cerevol berichtet?
Manchmal kommt es vor, dass Kunden in unsere Apotheke kommen, die sagen, dass das Produkt nicht wie gewünscht hilft. Dabei kann es sein, dass oft vergessen wird, dass eine allgemein gesunde Lebensweise ebenso dazu gehört, zunehmen zu können. Die Nährstoffe, die in Cerevol enthalten sind, unterstützen die Personen immens – trotzdem sollten Sie immer darauf bedacht sein, ein generell gesundes und aktives Leben zu führen.
Gibt es weitere Faktoren, die Kunden beachten sollten, wenn sie Cerevol nehmen?
Das Produkt ist darauf zugeschnitten, untergewichtigen Personen zu helfen, wieder ihr Wohlfühl- Gewicht zu erreichen. Wichtig zu wissen ist, dass Cerevol ein Nahrungsergänzungsmittel ist: Das heißt, dass es zusätzlich zu sich genommen werden soll. Eine allgemein gesunde Ernährung ist ausschlaggebend für den späteren Erfolg. Cerevol: Vielen Dank für das Interview.
Gibt es eine Mindestdauer, wenn Cerevol eingenommen wird?
Es gibt keine festgesetzte Zeitspanne, in der Cerevol eingenommen werden sollte. Ausschlaggebend ist, dass Gewicht zugenommen wird. Das geschieht natürlich nicht von heute auf morgen, wenn es gesund von statten gehen soll. Daher raten wir in unserer Apotheke, das Produkt so lange zu nehmen, wie sich die Kunden wohlfühlen und Erfolge spüren und sie gesünder werden. Das kann natürlich, immer individuell, seine Zeit dauern. Sicherlich wäre im Idealfall irgendwann das Wunschgewicht erreicht. Bei Belieben kann Cerevol aber durchaus über längere Zeiträume zusätzlich zur sonstigen ausgewogenen Ernährung eingenommen werden.
Select the fields to be shown. Others will be hidden. Drag and drop to rearrange the order.
  • Image
  • SKU
  • Rating
  • Price
  • Stock
  • Availability
  • Add to cart
  • Description
  • Content
  • Weight
  • Dimensions
  • Color
  • Additional information
  • Attributes
  • Custom fields
Compare
Wunschliste 0
Open wishlist page Weitershoppen